Horizn Studios Model M günstig kaufen

  • Smarter Koffer
  • Integrierte Powerbank

Skip to main content

Horizn Studios Model M Test

329,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2018 17:24
TesturteilGut
SchaleHartschale
Volumen33 Liter
Rollen4
MaterialPolycarbonat
Gewicht3.4 kg
Abmessungen (HxBxT)55 x 40 x 20 cm
TSA Schloss
Als Handgepäck geeignet

Testfazit: Der Horizn Studios Cabin Trolley Model M ist ein schicker Hartschalenkoffer mit einer modernen Ausstattung. Der Innenbereich ist sinnvoll strukturiert und die Fronttasche erleichtert einen Schnellzugriff auf wichtige Dokumente und mobile Geräte. Viele praktische Extras erleichtern das Reisen, bleiben letztlich jedoch Geschmackssache. Die mitgelieferte Powerbank gewährt an jedem Ort eine praktische Stromversorgung für Handy oder Tablet. In Sachen Nutzung waren im Horizn Studios Cabin Trolley Model M Test jedoch leichte Mängel erkennbar. Insbesondere das Rollverhalten schneidet durch die geringe Gummierung vergleichsweise schlecht ab. Das verwendete Polycarbonat fällt zwar insgesamt stabil aus, neigt jedoch schnell zu ersten Verschleißerscheinungen.

Alle Farben & Größen

Gesamtbewertung

81.25%

Ausstattung
95%
Sehr Gut
Handhabung & Ergonomie
80%
Gut
Material & Verarbeitung
85%
Gut
Preis-Leistung
65%
Befriedigend

Horizn Studios Model M – smarter Koffer im Test

Wer auf der Suche nach einem smarten Reisekoffer ist, sollte sich den Horizn Studios Model M einmal näher anschauen. Angesiedelt im oberen Preissegment ist er nicht ganz billig, dafür punktet er aber mit guter Verarbeitung und einem modernen Look.

Ausstattung

Hier finden große und kleine Gepäckstücke ihren Platz

Die Innenverkleidung des Testmodells ist von solider Qualität.

Insgesamt verfügt der Horizn Studios Cabin Trolley Model M über zwei Arten von Packtaschen.Die linke Kofferhälfte ist mit einem stabilen Netz ausgestattet, welches mit einem Reißverschluss gesichert werden kann. Ladegeräte, Hygieneartikel und andere kleine Utensilien lassen sich hier gut unterbringen. So ist sichergestellt, dass beim Öffnen auch Kleinteile nicht herausfallen, sofern der Koffer einmal überpackt sein sollte. Die rechte Seite des Testmodells ist mit zwei Gurten samt Clip ausgestattet, mit denen sich Hemden, Blazer oder Anzüge kompakt fixieren lassen. So rutschen Kleidungsstücke im Testablauf nicht durcheinander. Zudem lassen sich so beide Kofferhälften separat bepacken.

Das besondere Extra: Die integrierte Powerbank

Mit der verbauten Powerbank widmet sich der Hersteller einem Problem, das vielen Reisenden bekannt ist. An der Oberseite des Testmodells ist die herausnehmbare Powerbank dezent unter der Teleskopstange integriert. Diese versorgt Reisende mit 10.000 mAh. Über zwei USB Anschlüsse lassen sich Smartphones sowie Tablets von jedem Ort der Welt aus aufladen. Das ist vor allem zum Überbrücken längerer Wartezeiten sinnvoll sowie in Situationen, in denen der Akku dringend aufgeladen werden muss. In unserem Test klappte das Laden von Tablet oder Smartphone ohne Probleme. Ein Ladekabel war zudem im Lieferumfang unseres Testmodells enthalten. Auf Wunsch kann die Powerbank auch herausgenommen, aufgeladen und für den separaten Gebrauch genutzt werden.

 

Großzügige Außenausstattung: Vier Zwillingsrollen, Teleskopstange, TSA-Zahlenschloss sowie gepolsterte Fronttasche

In der Außenausstattung sind vier Zwillings-Rollen, eine verstellbare Teleskopstange sowie ein TSA-Schloss enthalten. Damit ist ein bequemer und sicherer Transport des Testmodells gewährleistet. Zu der Außenausstattung zählt weiterhin eine Fronttasche aus witterungsbeständigem Premium-Nylon und italienischem Vacchettaleder. Diese bietet ausreichend Platz für mobile Geräte bis fünfzehn Zoll und lässt sich dank des stabilen Reißverschlusses sicher verschließen.

Durch die Polsterung im Inneren der Tasche sind elektronische Geräte auch dann geschützt, wenn der Koffer einmal kippen sollte. Zudem ist das verwendete Nylon nicht nur stabil, sondern zeigte sich im Horizn Studios Model M Test wasserabweisend. So ist sichergestellt, dass bei Schnee und Regen keine Feuchtigkeit durch den Stoff dringt.

Handhabung und Ergonomie

Etwas wackelige Teleskopstange

Die eingebaute Teleskopstange lässt sich in zwei Stufen anpassen und erlaubt ein ergonomisches Ziehen und Schieben des Testmodells. Leider fällt die Konstruktion der Teleskopstange im Horizn Studios Model M Test etwas wackelig aus und sollte daher bei schwerem Gepäck nicht übermäßig strapaziert werden. Dennoch hielt sie in unserem Test allen Strapazen aus. Alternativ lässt sich der Koffer über die Handgriffe transportieren.

Vier 360-Grad-Rollen: Wendig und nicht ganz geräuscharm

Vier 360-Grad-Zwillings-Rollen ermöglichen im Horizn Studios Model M Test ein Lenken in sämtliche Richtungen. Auf glattem Untergrund ist das Rollverhalten angenehm leise. Sobald jedoch Unebenheiten vorhanden sind, fällt das Manövrieren des Testmodells aufgrund der fehlenden Gummierung der Rollen ziemlich laut aus. Das ist vor allem dann unangenehm, wenn der Weg zum Hotel etwas länger ausfällt.

Stabile Reißverschlüsse und Sicherheit dank TSA-Zahlenschloss

Sämtliche Reißverschlüsse lassen sich im Horizn Studios Model M Test sicher führen und geben auch bei ruppigem Gebrauch nicht nach. An der linken Seite ist ein Zahlenschloss angebracht, welches das Gepäck vor Diebstahl schützt. So ist das eigene Gepäck auch dann sicher aufbewahrt, wenn der Reisekoffer einmal unbeaufsichtigt sein sollte.

Material & Verarbeitung

Schicke Außenschale, allerdings kein Leichtgewicht

Der Reisekoffer Model M verfügt über ein modernes Design und wird in den klassischen Farben All Black, Marsala, Night Blue und Quartz Grey angeboten. Die Hartschale verfügt über einen dezenten Schimmer, was sehr edel wirkt. Mit einem Leergewicht von 3,4 Kilogramm zählt das Testmodell jedoch nicht zu den leichtesten Koffern. Dieser Punkt sollte vor allem hinsichtlich der Gewichtsvorgaben bei den jeweiligen Airlines beachtet werden.

Trotz stabiler Polycarbonat-Fertigung schnell erste Kratzer bemerkbar

Für die Fertigung des Horizn Studios Model M wurde stabiles und formbeständiges Polycarbonat verwendet. In unserem Test zeihte sich, dass schnell Kratzer auf der glatten Oberfläche sichtbar sind. Auch wenn es bei einem Hartschalenkoffer nicht vermeidbar ist, zeigen sich Konkurrenzmodelle in diesem Punkt resistenter und weniger anfällig.

TesturteilGut
SchaleHartschale
Volumen33 Liter
Rollen4
MaterialPolycarbonat
Gewicht3.4 kg
Abmessungen (HxBxT)55 x 40 x 20 cm
TSA Schloss
Als Handgepäck geeignet
FarbeAll Black
GrundfarbeSchwarz
Höhe55  cm
Breite40 cm
Tiefe20 cm
RichtgrößeS
Gummierte Kofferrollen
Verstellbarer Griff
Weitere ExtrasPowerbank, Ladekabel, Gepäckanhänger, Laptop-Fach, Wäschebeutel
VerschlussartReißverschluss
Erweiterbar

329,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2018 17:24