Samsonite Lite-Shock günstig kaufen

  • Stiftung Warentest Note 1,8
  • Extrem geringes Gewicht

Skip to main content

Samsonite Lite-Shock Test

252,00 € 379,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2018 17:24
TesturteilGut
SchaleHartschale
Volumen36 Liter
Rollen4
MaterialCurv
Gewicht1.70 kg
Abmessungen (HxBxT)55 x 40 x 20 cm
TSA Schloss
Als Handgepäck geeignet

Testfazit: Der Samsonite-Lite-Shock-Spinner ist ein ansprechender Trolley, der vor allem durch sein extrem leichtes Gewicht heraussticht. Kunden müssen aber im Inneren auf Extras wie eine Stoffauskleidung oder mehrere Fächer verzichten. Die Rollen als auch die Teleskopstange überzeugen durch Stabilität und unterstützen einen komfortablen Transport des Trolleys. Der Samsonite-Lite-Shock-Spinner ist ein Handgepäcktrolley, der auf mehrtägigen Reisen gute Dienste leistet. Allerdings ist er mit über 200 Euro nicht der günstigste Koffer.

Alle Farben & Größen

Gesamtbewertung

72.5%

"Gut"

Ausstattung
65%
Befriedigend
Handhabung & Ergonomie
80%
Gut
Material & Verarbeitung
80%
Gut
Preis-Leistung
65%
Befriedigend

Samsonite Lite-Shock Test

Ausstattung

Reißverschlusstasche und zwei Kreuzspanngurte – spartanische, aber ausreichende Innenausstattung

Die Innenausstattung fiel im Samsonite-Lite-Shock-Spinner Test vergleichsweise spartanisch aus. Auf eine Stoffauskleidung der beiden Kofferschalen hat der Hersteller verzichtet. Eine Kofferhälfte lässt sich per Reißverschluss abtrennen, sodass saubere Wäsche von schmutziger getrennt werden kann. Die andere Kofferhälfte ist mit einem Fach für Kleinteile sowie einem Kreuzspanngurt ausgestattet. Durch den verbauten Teleskopgriff ist die Packfläche nicht eben. Empfindliche Gegenstände wie Laptops oderTablets sollten daher eher auf der anderen Seite verstaut werden.

Samsonite Lite Shock Koffer Test Innenfächer

Auf eine Stoffauskleidung hat der Hersteller verzichtet. Die Innenausstattung ist nicht sehr üppig, dennoch ist das wichtigste an Bord

Außenausstattung: Teleskopstange, zwei Handgriffe, vier 360-Grad-Rollen sowie ein TSA-Schloss – Hier wurde an alles gedacht

Zu der Außenausstattung zählen eine Teleskopstange, zwei Handgriffe, vier 360-Grad-Rollen sowie ein TSA-Schloss. Damit fehlt es dem Trolley an nichts.

Ergonomie und Handhabung

Stabile Teleskopstange

Beim Teleskopauszug handelt es sich um eine Monogestänge. Der Griff machte im Samsonite-Lite-Shock Koffer Test einen sehr stabilen Eindruck und ließ sich in zwei Stufen ein- und wieder ausziehen. Mit ca. 104,5 cm Auszugshöhe ließ sich der Trolley in unserem Koffer Test auch von größeren Personen problemlos manövrieren. An der Oberseite sowie seitlich sind zwei stabile Griffe angebracht, die wir bequem und sicher umfassen konnten. Dadurch lässt sich der Koffer auch ohne großen Kraftaufwand im Gepäckfach verstauen.

Teleskopgriff 2 Samsonite Lite Shock Test

Das Monogestänge ist sehr stabil und wackelt nicht. Der Griff liegt gut in der Hand

Wendige 360-Grad-Rollen, die auf jedem Untergrund bestehen

Dank der vier 360-Grad-Rollen ließ sich unser Testmodell in sämtliche Richtungen manövrieren. Auch schwierigen Untergrund bewältige das Testmodell ohne Abbremsen und überzeugte uns durch sein leises Laufverhalten und Spurtreue. Zwischendurch konnten wir den Trolley immer wieder sicher abstellen, ohne dass wir ein Kippeln bemerkten.

Kofferrollen Samsonite Lite Shock

Dank der 4 Kofferrollen kippt der Samsonite Lite-Shock nicht um. Die Rollen überzeugen mit guten Laufeigenschaften und hoher Spurtreue.

TSA-Schloss und Gummilippe gegen Regen

Durch das eingebaute TSA-Schloss lässt sich das Testmodell sicher verschließen und somit auch in den USA durch das Sicherheitspersonal öffnen. Eine Gummilippe schützt den Kofferinhalt vor Regen und Spritzwasser. Mäßigem regen hielt der Koffer stand. Bei starken Regenschauern in unserer Testsimulation konnten wir allerdings etwas Feuchtigkeit im Inneren des Koffers feststellen.

TSA Schloss Samsonite Lite Shock Test

Für die Reisen in die USA hat der Lite-Shock ein TSA-Schloss

Material und Verarbeitung

Modische Wellenstruktur und enorm leichtes Gewicht

Der Samsonite-Lite-Shock-Spinner ist ein klassischer Hartschalenkoffer. Optisch fiel uns vor allem das Wellenmuster auf, dass das Testmodell deutlich von anderen Koffern hervorhebt. Ausgeliefert wird der Samsonite-Lite-Shock-Spinner in den Farben Off White, Black, Petrol Blue und Sand, die wir als abgestimmt auf das Design empfanden. Mit 1,7 Kilogramm ist das Testmodell sehr leicht, was sich vor allem bei schwerem Gepäck auszahlt. Damit gehört der Koffer zu den Koffer-Leichtgewichten.

Trotz robuster Curve-Hartschale erste Gebrauchsspuren sichtbar

Gefertigt ist das Testmodell aus robustem Curv, das als besonders stoß- und kratzfest und vor allem leicht gilt. Dennoch waren nach dem Test kleine Kratzer in der Außenschale sichtbar, was sich aber bei einem Hartschalenkoffer nie ganz vermeiden lässt.

Testhinweis: In unserem Samsonite Lite-Shock Test haben wir uns  das Modell Samsonite Lite-Shock Spinner 55/20 (55 cm, 36 Liter) in Schwarz angeschaut. Die Testergebnisse lassen sich im Allgemeinen auch auf die anderen Größen und Farben übertragen.

TesturteilGut
SchaleHartschale
Volumen36 Liter
Rollen4
MaterialCurv
Gewicht1.70 kg
Abmessungen (HxBxT)55 x 40 x 20 cm
TSA Schloss
Als Handgepäck geeignet
FarbeBlack
GrundfarbeSchwarz
Höhe55  cm
Breite40 cm
Tiefe20 cm
RichtgrößeS
Gummierte Kofferrollen
Verstellbarer Griff
Weitere ExtrasPackriemen
VerschlussartReißverschluss
Erweiterbar

252,00 € 379,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2018 17:24