Titan XENON günstig kaufen

  • Viel Stauraum
  • Hochwertiger Teleskopauszug

Skip to main content

Titan Xenon Test – robuster Polycarbonatkoffer

114,25 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. September 2018 00:25
TesturteilGut
SchaleHartschale
Volumen113 Liter
Rollen4
MaterialPolycarbonat
Gewicht3.80 kg
Abmessungen (HxBxT)74 x 53 x 31 cm
TSA Schloss
Als Handgepäck geeignet

Testfazit: Der Titan Xenon erweist sich als moderner Trolley mit einer ansprechenden Shark-Skin-Schale und einem angenehmen Gewicht. Laufleise Gummirollen, eine stabile Teleskopstange sowie zwei Handgriffe ermöglichten ein ergonomisches und bequemes Handling. Die Polycarbonatschale zeigte sich zwar stabil und flexibel, weist aber schnell erste Gebrauchsspuren auf. Ein sortierter Innenbereich sowie ein stabiles TSA Zahlenschloss machen das Packen zu einer komfortablen und sicheren Sache. Einzig die äußeren Reißverschlüsse haben sich im Gebrauch als wenig handlich erwiesen. Insgesamt ein praktischer und funktionaler und großer Hartschalenkoffer für sämtliche Reisen.


Gesamtbewertung

81.25%

"Gut"

Ausstattung
85%
Gut
Ergonomie & Handhabung
85%
Gut
Material & Verarbeitung
80%
Gut
Preis-Leistung
75%
Gut

Titan Xenon Testbericht


Pro

  • moderne, leicht schimmernde Oberfläche
  • robuste Polycarbonatschale gibt Belastungen flexibel nach
  • großzügiges Hauptfach samt verschiedenster Innenfächer
  • Kreuzspanngurte halten empfindliche Kleidung an Ort und Stelle
  • mehrstufige Teleskopstange lässt sich flexibel ausziehen
  • zwei Handgriffe für einen Transport über Treppenstufen hinweg
  • vier 360-Grad-Gummirollen laufen flüssig auf jedem Untergrund
  • stabiles und dezent eingesenktes TSA Zahlenschloss schützt vor Diebstahl

Contra

  • schnell einzelne Schleifspuren sichtbar
  • äußere Reißverschlüsse ließen sich durch die kleinteiligen Ösen nicht immer gut führen

Ausstattung

Großzügiger Innenbereich samt Reißverschlussfächer erlaubt ein intelligentes Packen

Der Innenbereich gefiel durch ein großzügiges Hauptfach sowie eine sinnvolle Aufteilung beider Kofferhälften. Die x-förmigen Kreuzspanngurte konnten die Kleidung sicher an Ort und Stelle halten und zuverlässig von dem übrigen Gepäck trennen. Eine kleine Reißverschlusstasche gab uns im Titan Xenon Test ausreichend Platz für Wäsche, Schmuck oder andere Utensilien. Im Deckel selbst ist eine große Tasche eingearbeitet, in der sich problemlos ein kleineres Laptop oder Tablet unterbringen lässt.

Mehrstufige Teleskopstange, vier 360-Grad-Gummirollen, zwei Handgriffe sowie ein TSA Zahlenschloss – Komfortabel und sicher unterwegs

Mit einer mehrstufigen Teleskopstange, vier 360-Grad-Gummirollen, zwei Handgriffen sowie einem TSA Zahlenschloss ist alles dabei, was ein Reisender sich wünscht.

Ergonomie und Handhabung

Teleskopstange mit sauberer Führung sowie zwei Handgriffe

Die ausreichend lange Teleskopstange ermöglichte ein bequemes Schieben und Ziehen des Testmodells. Der Griff lässt sich in mehreren Stufen anpassen und auch das Gestänge überzeugte im Titan Xenon Test mit einer flüssigen Führung. Alternativ kann der Titan Xenon über zwei Handgriffe an der Seite und am oberen Bereich getragen werden. Treppen oder sehr hohe Bordsteinkanten sind damit kein Problem.

Vier 360-Grad-Gummirollen für einen laufleisen Transport

Mittels der vier 360-Grad-Gummirollen konnte das Testmodell bequem geschoben und gelenkt werden. Selbst bei schwerem Gewicht ließ sich der Titan Xenon flüssig über ebenen Untergrund sowie Pflasterstein transportieren.

Stabiles TSA Zahlenschloss, jedoch schwer zu führende Reißverschlüsse

Die äußeren Reißverschlüsse machen zwar einen stabilen Eindruck, ließen sich aber im Titan Xenon Test nicht immer gut führen. Durch die kleinteiligen Ösen lag der Zipper nicht immer ganz gerade in der Hand. Das TSA Zahlenschloss selbst macht einen wertigen Eindruck und ist dezent in den Trolley eingesenkt. So war unser Gepäck vor Langfingern stets geschützt.

Material und Verarbeitung

Optisch ein Hingucker dank Shark-Skin Oberfläche

Der Titan Xenon macht einen wertigen Eindruck und die an die Haut eines Hais angelehnte Oberfläche schimmert dezent im Licht. Neben edlem Schwarz können auch weitere Farben wie  Bluestone oder Champagner ausgewählt werden. Mit einem Leergewicht von rund 3,8 Kilogramm zählt der Titan Xenon nicht zu den leichtesten Trolleys. Setzt man aber den verfügbaren Stauraum in Relation, können wir uns über das Gewicht nicht beschweren.

Robuste und flexible Polycarbonatschale, jedoch nicht gewappnet gegen Schleifspuren

Die Polycarbonatschale erwies sich im Titan Xenon Test sowohl als robust als auch flexibel. So gab der Koffer bei Belastungen nach und einzelne Dellen konnten wir im Nachhinein wieder herausdrücken. Allerdings bemerkten wir nach der ersten Reise einzelne Schleifspuren, die wir jedoch mit einem Lappen beseitigen konnten.

TesturteilGut
SchaleHartschale
Volumen113 Liter
Rollen4
MaterialPolycarbonat
Gewicht3.80 kg
Abmessungen (HxBxT)74 x 53 x 31 cm
TSA Schloss
Als Handgepäck geeignet
FarbeBluestone
GrundfarbeBlau
Höhe74  cm
Breite53 cm
Tiefe31 cm
RichtgrößeXL
Gummierte Kofferrollen
Verstellbarer Griff
Weitere ExtrasHemdfach, Packriemen, Reißverschluss, Ausziehgriff
VerschlussartReißverschluss
Erweiterbar

114,25 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. September 2018 00:25